August 2020

Reinstorfer Konfirmand*innen für den Umweltschutz sensibilisiert

Gemeinsam mit dem Waldpädagogen Johannes Voget haben wir einen Tag der Konfiwoche in Reinstorf gestaltet und nach einer kleinen Theorieeinheit zum Thema Wald und Artenvielfalt sowie dem Klimawandel Fledermauskästen für den Barendorfer Wald und Insektenhotels für die Gärten und Balkone der Konfis gebaut. Wir freuen uns, dass auch die Landeszeitung darüber berichtet hat und so zudem unser Umweltpreis (siehe hier) weiter an Bekanntheit gewonnen hat, damit möglichst viele Jugendgruppen im KK Lüneburg sich für die Umwelt einsetzen.

September 2019

Müllsammelaktion im Barendorfer Wald -
ein voller Erfolg!

Gemeinsam mit dem Konfirmandenjahrgang 2020, den Teamer*innen der Ev. Jugend Reinstorf, Revierförster Holger Kapell und ortsansässigen Jäger*innen sammelten wir in und um den Barendorfer Wald 11.000 Liter Müll. Dieser wurde mithilfe der Unterstützung der GfA und mehreren Anhängern auf die Mülldeponie gebracht. Wir sind beeindruckt von dem Einsatz der Jugendlichen und werden ähnliche Aktionen garantiert wiederholen.

 

Weitere Infos hier.

Artikel in der Landeszeitung vom 11. September 2019

Die Konfirmand*innen beim Zusammenbau eines Fledermauskastens.

August 2019

Fledermauskastenbau in Junkerwerder

20 Fledermauskästen als Sommerquartiere für die kleinen Nachttiere haben wir zusammen mit den Konfirmand*innen und der Ev. Jugend auf der Konfirmandenfreizeit in Meudelfitz gebaut und diese zusammen mit Revierförster Peter Pabel im Forstort Junkerwerder in der Göhrde angebracht. Eine tolle Leistung der Jugendlichen!

Juni 2019

BETR e.V. zum Kirchentag in Dortmund

Im Juni 2019 ist eine kleine Delegation von uns nach Dortmund zum Kirchentag gereist. Zwischen Gottesdiensten im Fußballstadion, Workshops auf dem Messegelände und unzähligen Aktionen in der Dortmunder Innenstadt wurde unter dem Motto "Was für ein Vertrauen" eine spannende und interessante Woche verlebt. Schön war´s!

Unsere Delegation im Stadion des Borussia Dortmund zum Abschlussgottesdienstes

Gruppenbild der Konfirmand*innen, der Ev. Jugend Reinstorf, den Mitgliedern des BETR e.V. und Revierförster Peter Pabel

Juli 2018

Offenhaltungsmaßnahme in Meudelfitz

Während der Konfirmandenfreizeit in der im Wald gelegenen Jugendfreizeitanlage Meudelfitz (nahe Hitzacker) führten wir zusammen mit den Konfirmanden sowie der Ev. Jugend und unter der fachlichen Anleitung von Revierförster Peter Pabel eine Naturschutzaktion in einem ehemaligen Bunker durch. 

 

Weitere Infos hier oder hier.

Januar 2018

Vorsitzende des BETR e.V. erhalten Hans-Heinrich-Stelljes-Preis

Als uns die Nachricht Ende des Jahres 2017 erreichte, war die Aufregung groß. Unsere Vorsitzenden Hendrik Schatz und Benjamin Bahr wurden durch die Sparkassenstiftung Lüneburg mit dem Hans-Heinrich-Stelljes-Preis 2017 im Bereich "Soziales" ausgezeichnet. Neben der eigentlichen Preisverleihung gab es einen Galaabend drumherum, der uns lange in Erinnerung bleiben wird. Es war uns eine große Ehre, die wir als Ansporn für die Zukunft ansehen!

 

Weitere Infos hier.

(v.l.n.r) Manfred Nahrstedt (Landrat Landkreis Lüneburg), Hendrik Schatz, Benjamin Bahr, Torsten Schrell (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Lüneburg), Ulrich Mägde (Oberbürgermeister Stadt Lüneburg)

Die Mitglieder des BETR e.V. vor dem Brandenburger Tor in Berlin

Juli 2017

BETR e.V. zum Kirchentag in Berlin

Zum ersten Mal sind wir als Verein zum Kirchentag gefahren. Unter dem Motto "Du siehst mich" besuchten wir viele Workshops, Veranstaltungen und auch Konzerte. Einige Highlights waren mit Sicherheit die Podiumsdiskussion mit Angela Merkel und Barack Obama, eine Abendveranstaltung mit Dr. Eckart von Hirschhausen oder ein Konzert vor dem Brandenburger Tor mit Max Giesinger. Allerdings war es auch die einmalige Kirchentagsstimmung, die diese Tage unvergesslich machten.

September 2015

#wirgegenrechts 

Kurz nach unserer Gründung starteten wir auch schon unsere erste öffentliche Aktion. Unter dem Motto #wirgegenrechts stellten wir uns mit vielen Unterstützern der zu dieser Zeit aufflammenden Fremdenfeindlichkeit in sozialen Netzwerken entgegen. Konkret ging es darum, sich selbst mit diesem Schriftzug zu fotografieren, dieses Bild auf den sozialen Netzwerken zu teilen und  im gleichen Zug andere Personen zu nominieren, um so die Welle am Laufen zu halten. Neben der LZ berichtete auch der NDR über die Aktion, die es so auch über die Landkreisgrenzen hinaus geschafft hat.

Titelseite der Landeszeitung vom 01. September 2015

(v.l.n.r.) 1. Reihe: Maike Schatz, Vivien Hein, Isabel Hein; 2. Reihe: Lennart Sieben, Fabio Spiller, Benjamin Bahr, Hendrik Schatz

Juni 2015

Bund ehemaliger Teamer Reinstorf gegründet

Nach der Verabschiedung aus der Ev. Jugend Reinstorf war der Weg klar:

Es musste eine Möglichkeit geben, sich auch nach der gemeinsamen Zeit weiterhin engagieren und einbringen zu können. Also auf, auf ins deutsche Vereinsregister.